Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Personelles im Dezember

Ganz herzlich begrüssen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Mitglieder des Gemeinderats den neuen Gemeindeverwalter. So hat André Schmassmann am 2. Dezember 2013 offiziell mit seiner Tätigkeit in Oberwil begonnen. Am 16. Dezember 2013 wird er den Stab von Hanspeter Gärtner übernehmen. André Schmassmann hat eine Lehre als kaufmännischer Angestellter bei einer privaten Versicherung absolviert und später an der Fachhochschule die Ausbildung zum diplomierten Betriebsökonom, Fachrichtung Personal- und Organisationsentwicklung sowie Marketing, abgeschlossen.

Nach mehreren Jahren Tätigkeit in der Privatwirtschaft wechselte der Biel-Bekemer zur Gemeinde Reinach, zunächst als Sachbearbeiter Einwohnerkontrolle, dann nach Diplomabschluss als Leiter Personaldienst. Zuletzt arbeitete der Vater von drei Kindern als Hauptabteilungsleiter Zentrale Dienste und Stellvertreter der Gemeindeverwalterin in der Gemeinde Allschwil. Gemeinderat und Gemeindeverwaltung wünschen André Schmassmann einen guten Start und viel Befriedigung bei seiner anspruchsvollen Tätigkeit.


In diesen Tagen verlassen zwei langjährige Mitarbeiter die Gemeindeverwaltung Oberwil. Seit Oktober 1992 arbeitete Felix Seiler beim Werkhof. Dank seiner Fachkompetenz und seine guten Leistungen wurde er zwölf Jahre später zum stellvertretenden Werkmeister befördert. Felix Seiler war zudem für den Unterhalt der Fahrzeuge und Maschinen zuständig. Felix Seiler verlässt die Gemeindeverwaltung auf eigenen Wunsch, er wird der Gemeinde Oberwil jedoch als Mitarbeiter des Verbands für Bevölkerungs- und Zivilschutz Leimental weiterhin erhalten bleiben. Gemeinderat und Gemeindeverwalter danken Felix Seiler für seine Dienste und wünschen ihm viel Freude bei seiner neuen Tätigkeit.


Der zweite langjährige Mitarbeiter ist Toni Cavoli. Fast 19 Jahre lang arbeitete er als Hauswart des Schulhauses Thomasgarten. Seine Einsatzbereitschaft suchte in dieser Zeit Seinesgleichen. Denn Toni Cavoli war nicht nur immer der erste am Montagmorgen, er zeigte auch einen hohen Grad an Hilfsbereitschaft. So konnte man ihn durchaus beim Flicken eines Schülervelos antreffen. Die Kinder bedeuteten Toni Cavoli viel: Dies zeigt sich etwa daran, dass er mit Hinblick auf seinen Abschied allen Schülerinnen und Schülern „seines“ Schulhauses ein Znüni spendierte. Unverkennbar waren auch seine Fähigkeiten als Dekorateur. Immer wieder überraschte er Schüler- und Lehrerschaft mit farbenfrohem und saisongerechten Schmuck. Hier schlug seine ursprüngliche Ausbildung als Maler durch. Toni Cavoli tritt frühzeitig in den Ruhestand. Gemeinderat und Gemeindeverwaltung danken ihm für seinen Einsatz und wünschen ihm viel Freude in seinem wohlverdienten Ruhestand.

Publiziert am 3. Dez. 2013


Hallenbad Oberwil
Energiestadt