Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Missverständnisse betreffend Ruftaxi und Winterdienst

Die Folgen der Ablehnung des Leistungsbudgets 2015 durch die Gemeindeversammlung hat der Gemeinderat vergangene Woche im Birsigtal-Boten publiziert. Sie können auf der Homepage der Gemeinde Oberwil abgerufen werden. Dem Gemeinderat ist es in diesem Zusammenhang ein Bedürfnis, die folgenden beiden Missverständnisse klarzustellen:

Einstellung Ruftaxi – bedauerliche Konsequenz
Die Einstellung des Ruftaxi-Betriebs ist eine direkte, aber auch für den Gemeinderat unglückliche Folge der Ablehnung des Leistungsbudgets. Der langjährige Vertrag mit dem Betreiber lief auf Ende Jahr aus. Der Anschlussvertrag lag rechtzeitig vor. Die Zusage seitens der Gemeinde erfolgte jedoch wie üblich unter dem Vorbehalt, dass die Gemeindeversammlung dem Leistungsbudget 2015 zustimmt. Da dies nicht geschah, kommt der Vorbehalt nun zum Bedauern aller Beteiligten in aller Konsequenz zum Tragen. Die Gemeindeversammlung wird am 4. März 2015 im Rahmen der Budgetdiskussion über die Zukunft des Ruftaxis beschliessen.

Winterdienst gewährleistet
Der Winterdienst bleibt gewährleistet. Er ist von der Ablehnung des Leistungsbudgets 2015 nicht betroffen. Die Basellandschaftliche Zeitung vermittelte durch den Abdruck eines Leserbeitrages sowie durch eine unglückliche Bildauswahl diesbezüglich einen falschen Eindruck. Die zum Teil vereisten Strassen nach dem Wintereinbruch Ende Jahr sind auf einen ungewöhnlich heftigen Temperatursturz zurückzuführen.

Publiziert am 8. Jan. 2015


Hallenbad Oberwil
Energiestadt