Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Personelles seit Jahresbeginn

Als Folge des nicht genehmigten Leistungsbudgets 2015 musste die Gemeindeverwaltung mit der Publikation von Änderungen im Personalbestand zuwarten. Nachdem das Leistungsbudget nun verabschiedet worden ist, können die entsprechenden Personalmeldungen nachgeholt werden.

Zugänge
Seit anfangs Januar verfügt die Gemeinde wieder über einen eigenen Rechtsdienst. Mit Danièle Kornicker konnte für diese Position eine Juristin gefunden werden, die sich dank ihres bisherigen politischen Engagements auf lokaler Ebene mit den Gegebenheiten vor Ort auskennt. So war sie sowohl in der Geschäftsprüfungskommission wie auch in der Gemeindekommission tätig. Zudem amtet die Oberwilerin als gewählte Richterin am Zivilkreisgericht Basel-Landschaft West. Ihre beruflichen Erfahrungen machte sie unter anderem als juristische Mitarbeiterin beim Rechtsdienst der Bau- und Umweltschutzdirektion sowie beim Schweizerischen Bankverein. (Ersatzanstellung)

Mit Claudia Diggelmann konnte das Team Hallenbad anfangs Februar eine neue Badmeisterin begrüssen. Claudia Diggelmann bringt reichlich Erfahrung in diesem Bereich mit, war die Laufnerin doch unter anderem in gleicher oder ähnlicher Position in Reinach, Aesch und Laufen tätig. Die ausgebildete Büroangestellte hatte denn auch eine entsprechende Weiterbildung zum Brevet Plus Pool absolviert. (Ersatzanstellung)

Gemeinderat und Gemeindeverwaltung wünschen den beiden neuen Mitarbeiterinnen einen guten Start und viel Freude bei der Ausübung ihrer Tätigkeit im Dienste der Gemeinde Oberwil.

Abgänge
Die Abteilung Finanzen musste sich Ende Februar von Pascale Häner verabschieden. Sie arbeitete knapp zwei Jahre lang als Sozialbuchhalterin in der Gemeindeverwaltung Oberwil. Pascale Häner verliess die Gemeinde auf eigenen Wunsch, um sich beruflich weiterzuentwickeln.

Mit Judith Krapf verlor die Abteilung Einwohnerdienst & Sicherheit Ende Januar eine langjährige Mitarbeiterin. Dank ihrer Fachkenntnisse konnte sie jederzeit die Anliegen aus der Bevölkerung kompetent beantworten. Die Aescherin hat auf eigenen Wunsch eine ähnlich gelagerte Stelle in ihrer Wohngemeinde angenommen.

Auch die Abteilung Bau nahm Abschied von einer langjährigen Mitarbeiterin. So verliess Saskia Bornemann ihre Stelle als Sachbearbeiterin Energie & Umwelt anfangs Februar. In den vergangenen sieben Jahren bemühte sie sich darum, ihre Fachkenntnisse zur Weiterentwicklung des immer wichtiger werdenden Bereichs Energie & Umwelt einzubringen. So betreute sie etwa die Einführung der Bioabfuhr, sie engagierte sich aber auch für publikumswirksame Veranstaltungen im Bereich Naturschutz.

Nach etwas mehr als fünf Jahren schied Roberto Garcia Ende Januar aus dem Team Hallenbad aus. Er arbeitete dort in der Funktion eines Badmeisters. Roberto Garcia verliess die Gemeinde Oberwil auf eigenen Wunsch.

Gemeinderat und Gemeindeverwaltung danken allen abgehenden Mitarbeitenden für ihr Engagement zum Wohle der Gemeinde Oberwil und wünscht ihnen alles Gute für ihre berufliche Zukunft.

Publiziert am 12. März 2015


Hallenbad Oberwil
Energiestadt