Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Personelles im Januar 2017

Eintritte
Die Abteilung Bildung, Kultur & Freizeit steht seit anfangs Jahr unter neuer Führung. So hat Tanja Bieg am 2. Januar 2017 ihre Tätigkeit für die Gemeinde Oberwil aufgenommen. Ihr untersteht neben der Abteilung BKF auch der Bereich Zentrale Dienste mit den Aufgaben Rechtsdienst, Personaldienst sowie Informatik. Tanja Bieg schloss nach ihrer kaufmännischen Lehre ein Studium als Betriebsökonomin ab. Sie bringt eine breite berufliche Erfahrung aus Verwaltung und Privatwirtschaft mit. Zuletzt war Tanja Bieg als Hauptabteilungsleiterin Bildung – Erziehung – Kultur für die Gemeinde Allschwil tätig.

Die Gemeinde Oberwil heisst Tanja Bieg herzlich willkommen und wünscht ihr viel Freude und Erfolg bei ihrer neuen Tätigkeit.


Austritte
Mit Yvonne Karrer hat auf Ende Jahr eine langjährige Mitarbeiterin den Gemeindedienst verlassen. Sie war seit November 1999 als Schulratssekretärin des Kindergartens und der Primarschule tätig. Zu den Aufgaben von Yvonne Karrer gehörte unter vielem anderem vor allem auch das Protokollieren der Schulratssitzungen. Ihre Nachfolge übernimmt Claudia Staub, die bereits als Sozialhilfebuchhalterin für die Gemeinde tätig ist.

Im August 2014 startete der Pilotbetrieb des Tageskindergartens. Damit fing auch Cedric Oppliger als Leiter des Tageskindergartens bei der Gemeinde Oberwil an. Mit Motivation und viel Engagement machte er sich daran, die neue Dienstleistung aufzubauen und zu etablieren. Dies gelang ihm, stimmte die Gemeindeversammlung doch zwei Jahre später dem definitiven Betrieb zu. Cedric Oppliger – mittlerweile zum Leiter des Bereichs Familienergänzende Kinderbetreuung befördert – hat die Gemeinde Oberwil Ende 2016 auf der Suche nach neuen Herausforderungen verlassen. Seine Nachfolge übernimmt interimistisch Marion Senn, die bereits als Standortleiterin und Betreuerin Mittagstisch sowie als Sachbearbeiterin Anlässe der Gemeinde für Oberwil tätig ist.

Langjährig war auch die Tätigkeit von Doris Aeschlimann für die Gemeinde Oberwil. Seit 2009 arbeitete sie als Raumpflegerin. Ihr unterstand vor allem die Pflege der Liegenschaft Hohlegasse 6, in der die Abteilung Bau beheimatet ist. Auch Doris Aeschlimann hat die Gemeindeverwaltung auf Ende 2016 verlassen.

Die Gemeinde dankt den austretenden Mitarbeitenden ganz herzlich für ihren grossen Einsatz im Dienste der Gemeinde Oberwil und wünscht ihnen alles Gute für ihren weiteren Lebensweg.

Publiziert am 4. Jan. 2017


Hallenbad Oberwil
Energiestadt