Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen



Es folgt eine Auswahl an Fragen, die regelmüssig bei der Verwaltung eintreffen:

Ich besitze ein Büro in Oberwil innerhalb der Zonen, für die neu eine Parkkarte nötig ist. Ich wohne aber in Bottmingen und komme täglich mit dem Auto zur Arbeit. Habe ich Anspruch auf eine Gratis-Parkkarte?
Ob Sie Anspruch auf eine Gratis-Parkkarte haben, hängt davon ab, ob Ihr Fahrzeug auf eine Oberwiler Adresse registriert ist. Sie können also nur dann eine Gratis-Parkkarte beziehen, wenn Sie Ihr Fahrzeug über Ihre Firma mit Sitz in Oberwil angemeldet haben.

Ich besitze eine Wechselnummer. Kann ich für beide Fahrzeuge eine Parkkarte beziehen?
Nein, denn die Parkkarte wird pro Kennzeichen herausgegeben. Wie das Nummernschild müssen Sie die Parkkarte zwischen den Fahrzeugen hin und her wechseln.

Ich bin am Mittwochabend in einem anderen Quartier bei Bekannten zum Abendessen eingeladen. Um 18 Uhr gibts Aperitif. Brauche ich eine Parkkarte?
Nein, denn die Parkkarte benötigen Sie nur, wenn Sie zwischen 8 und 19 Uhr länger als drei Stunden parkieren möchten. Wenn Sie Ihr Fahrzeug kurz vor 18 Uhr beim Bekannten auf öffentlichem Grund abstellen, müssen Sie lediglich die Parkscheibe entsprechend einstellen.

Ich habe einen Arzttermin an der Hauptstrasse im Dorf. Welche Parkkarte brauche ich?
Gar keine. Denn die Parkkarten sind nur im Wohngebiet gültig. Im Zentrum gelten die allgemeinen Verkehrsregeln, die mittels Signalisation vor Ort (etwa blaue Zone) gekennzeichnet ist.

Ich wohne in Oberwil, aber mein Auto ist auf meinen Arbeitgeber in einem anderen Kanton zugelassen. Muss ich nun bezahlen oder erhalte ich gratis eine Einwohner-Parkkarte?
Sie erhalten eine Einwohner-Parkkarte, da Sie als Einwohner registriert sind.

Brauche ich auch für Fahrräder eine Parkkarte?
Nein, Parkkarten sind gleich zu handhaben wie die Parkscheibe. Fahrräder benötigen demnach keine Parkkarte, Motorräder mit weissen Kontrollschildern jedoch schon.

Ich habe eine Raumpflegerin, die regelmässig meinen Haushalt erledigt. Braucht sie eine Parkkarte?
Nur, wenn die Raumpflegerin regelmässig länger als drei Stunden am Stück bei Ihnen beschäftigt ist. Dann kann sie eine Besucher-Parkkarte beziehen. Dies natürlich nur, wenn Sie auf Ihrem Grundstück nicht genügend Parkplätze haben, so dass die Raumpflegerin ihr Fahrzeug auf öffentlichem Boden abstellen muss.

Ich bin ein Tag in Oberwil im Wohngebiet zu Besuch. Brauche ich eine Parkkarte?
Ja, Sie können diese für zehn Franken auf der Gemeindeverwaltung lösen.

Meine Tochter kommt mich jede Woche besuchen. Leider habe ich nur einen privaten Parkplatz, den ich für mein eigenes Auto brauche. Wie löse ich das nun mit der Parkkarte?
Sie können für Ihre Tochter monateweise gratis eine Besucher-Parkkarte beziehen. Dies macht Sinn, wenn sie regelmässig über Tag mehr als drei Stunden bei Ihnen ist. Sind die Besuche kürzer oder fallen diese in Randzeiten oder aufs Wochenende, benötigt Ihre Tochter keine Parkkarte.

Ich besitze eine gültige Parkkarte, habe Sie jedoch nicht dabei. Werde ich dann gebüsst?
Ja, die Parkkarte muss zwingend hinter der Windschutzscheibe liegen.

Bekomme ich nach Ablauf der Gültigkeitsdauer automatisch eine neue Karte?
Nein, Sie müssen wieder eine neue Karte anfordern.


Hallenbad Oberwil
Energiestadt