Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Entschädigung für Vormünder, Beiräte und Beistände: Für die Einkommens- und Vermögensverwaltung

Preis: 5 % des Reinertrages des Mündelvermögens inkl. Nutzniessungsvermögen, mind. CHF 50.00, max. CHF 50'000.00

Die Vormünder, Beiräte und Beistände haben für ihre Amtsführung (Einkommens- und Vermögensverwaltung, persönliche Betreuung usw.) pro Rechnungsperiode Anspruch auf Entschädigung und Ersatz der Auslagen.
Die Entschädigung und der Auslagenersatz werden aus dem Vermögen und Einkommen des Mündels und, bei Fehlen von Vermögen und Einkommen, von der Vormunschaftsbehörde ausgerichtet.

Auslagen, die beansprucht werden, sind zu belegen.

Ist der Vormund, Beirat oder Beistand Anwalt oder Treuhänder mit Fach- oder gleichwertigem Ausweis, kann er ein Honorar nach dem anwendbaren Berufstarif nur für diejenigen Verrichtungen beanspruchen, für die seine berufsspezifischen Kenntnisse notwendig sind. Ansonsten erfolgt die Entschädigung wie hier beschrieben.

zur Übersicht



Hallenbad Oberwil
Energiestadt