Kopfzeile

Inhalt

Tageskarte SBB

Datumswahl

  • Januar 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 1. Jan.
     
  • 2. Jan.
     
  • 3. Jan.
     
  • 4. Jan.
     
  • 5. Jan.
     
  • 6. Jan.
     
  • 7. Jan.
     
  • 8. Jan.
     
  • 9. Jan.
     
  • 10. Jan.
     
  • 11. Jan.
     
  • 12. Jan.
     
  • 13. Jan.
     
  • 14. Jan.
     
  • 15. Jan.
     
  • 16. Jan.
     
  • 17. Jan.
     
  • 18. Jan.
     
  • 19. Jan.
     
  • 20. Jan.
     
  • 21. Jan.
     
  • 22. Jan.
    3
  • 23. Jan.
    5
  • 24. Jan.
    6
  • 25. Jan.
    6
  • 26. Jan.
    6
  • 27. Jan.
    3
  • 28. Jan.
    6
  • 29. Jan.
    5
  • 30. Jan.
    3
  • 31. Jan.
    5
Gewünschte Anzahl Tageskarten erhältlich
Weniger Tageskarten als die gewünschte Anzahl erhältlich
Tageskarten je nach Wochentag am Schalter noch erhältlich. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten.
Keine Tageskarten mehr erhältlich
Tageskarten nicht mehr resp. noch nicht erhältlich
Die Tageskarte ermöglicht die freie Fahrt auf allen Strecken der SBB, der RhB und der Postauto Schweiz AG, den meisten konzessionierten Privatbahnen, Bus- und Trambetrieben sowie vielen Schiffsbetrieben der Schweiz!

Mit der Tageskarte steigen Sie unbeschwert in den nächsten Zug ein und können so auf erholsame Art Ihre Reise geniessen.

Wir bitten Sie um Verständnis, wenn die Tageskarten am Tag Ihrer Wahl bereits vergriffen sind.

Richtlinien für die Benützung und den Bezug der sechs täglich zur Verfügung stehenden Tageskarten der SBB:

  • Die Tageskarten können im Voraus online oder telefonisch bestellt werden, müssen aber spätestens am Tag nach der Bestellung bei den Einwohnerdiensten bezogen und bezahlt werden. Ansonsten werden die Karten wieder zum Verkauf frei gegeben.
  • Die Tageskarten können nur von Oberwiler Einwohnerinnen und Einwohnern bezogen werden. Eine Tageskarte kostet 45 Franken. Die Tageskarten können bar, mit EC oder mit Postcard bezahlt werden. Bezahlte Gebühren werden bei Nichtantreten der Reise nicht zurückerstattet.
  • Die Herausgabe der Tageskarten erfolgt gemäss Reihenfolge der Anfragen.
  • Es können maximal für drei aufeinander folgende Tage Karten bezogen werden.
  • Jugendliche unter 16 Jahren erhalten die Tageskarte nur mit schriftlicher Zustimmung der gesetzlichen Vertretung.
  • Bei Verlust der Tageskarte wird keine Haftung übernommen.

Mit der Reservation der Tageskarte anerkennt der Benützer resp. die Benützerin die Richtlinien.