Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Aktuelle Informationen aus der Gemeinde



Der reduzierte Betrieb im Hallenbad bleibt trotz weiterer Lockerungen bestehen

Seit dem 29. Mai 2020 steht das Hallenbad der Öffentlichkeit wieder für den Schwimmsport zur Verfügung – wenn auch in stark reduziertem Umfang. Trotz der vom Bundesrat am 27. Mai 2020 beschlossenen weiteren Lockerungen wird der reduzierte Betrieb bis zum Beginn der Sommerpause am 27. Juni 2020 aufrechterhalten. So ist sichergestellt, dass die notwendigen bestehenden Sicherheitsmassnahmen eingehalten werden können.

Es gilt daher weiterhin: Am Freitagnachmittag, Samstag und Sonntag bestehen Zeitfenster von jeweils eineinhalb Stunden, in denen vier Schwimmer das Hallenbad nutzen dürfen (eine Person pro Bahn). Das Nichtschwimmerbecken und die Sprunggrube stehen nicht zur Verfügung. Zwischen den einzelnen Blöcken gibt es jeweils ein halbstündiges Zeitfenster, in dem die Bademeister die notwendigen Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten durchführen können.

Es stehen folgende Zeitfenster zur Verfügung:

Freitag: 12.00 bis 13.30 Uhr, 14.00 bis 15.30 Uhr, 16.00 bis 17.30 Uhr

Samstag: 10.00 bis 11.30 Uhr, 12.00 bis 13.30 Uhr, 14.00 bis 15.30 Uhr, 16.00 bis 17.30 Uhr

Sonntag: 10.00 bis 11.30 Uhr, 12.00 bis 13.30 Uhr, 14.00 bis 15.30 Uhr

Zwingend notwendig ist eine telefonische Voranmeldung (Tel. 061 405 42 85). So kann vermieden werden, dass Badegäste umsonst „anrennen“ und weggewiesen werden müssen. Für das Anmelden stehen folgende Zeitfenster zur Verfügung:

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag jeweils zwischen 17.30-19.30 Uhr.

Es werden nur Anmeldungen für das anstehende Wochenende entgegengenommen. Denn bei dem doch sehr eingeschränkten Angebot sollen möglichst viele verschiedene Personen die Möglichkeit erhalten, das Bad zu nutzen.

Das Einhalten der vor Ort ausgeschilderten Weisungen sowie der allgemein geltenden Regeln bezüglich Hygiene, Social-Distancing etc. sind eine Selbstverständlichkeit. Personen, die einer Risikogruppe angehören, empfehlen wir, vom Besuch des Hallenbads abzusehen. Grundsätzlich gilt, dass die Benutzung des Hallenbades auf eigenes Risiko erfolgt.

Wir wünschen trotz der weiterhin starken Einschränkungen viel Spass beim Schwimmen und danken für Ihr Verständnis.



Publiziert am 6. Juni 2020


Hallenbad Oberwil