Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Pflegeeingriff im Wäldchen bei der Tramhaltestelle Stallen

Im Wäldchen im Gebiet Cheibmatt wird in der kommenden Woche ein umfassender Pflegeeingriff durchgeführt, unter anderem werden einzelne Bäume gefällt. Das Wäldchen zwischen Tramgeleise und Birsig bei der Haltestelle Stallen erfüllt wichtige Aufgaben zur ökologischen Vernetzung der Naturräume sowie als Naherholungsgebiet für die Bevölkerung.

Das angrenzende Tramgeleise sowie die hohe Benutzerzahl auf dem Velo- und Fussweg stellen aber auch eine entsprechend hohe Anforderung an die Standsicherheit des Baumbestandes. Das Forst-revier Allschwil/Vorderes Leimental hat im Auftrag und in Absprache der Abteilung Bau den Baumbestand besichtigt und dabei diverse Bäume als Sicherheitsrisiko eingestuft.

Der Gemeinderat hat daraufhin entschieden, den Baumbestand durchforsten zu lassen und Bäume, die ein Sicherheitsrisiko darstellen, fällen zu lassen. Zudem wird in der Strauchschicht und entlang der Birsig ein Pflegeeingriff zur ökologischen Aufwertung durchgeführt. Dabei werden ökologisch wertvolle und einheimische Straucharten gezielt gefördert.

Gemeinderat

Publiziert am 8. März 2013


Hallenbad Oberwil
Energiestadt