Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Hunde müssen ab 1. April an die Leine

Dank der warmen Temperaturen erwachen die Frühlingsgefühle, auch bei den Wildtieren. So gilt zwischen dem 1. April und dem 31. Juli eine Schonzeit zum Schutze von trächtigen Muttertieren und Jungtieren. Während dieser Zeit müssen Hunde im Wald sowie am Waldrand zwingend an die Leine. Freilaufende Hunde lösen bei Wildtieren eine panikartige Flucht aus, an deren Folgen die Tiere verenden können. Seien Sie sich deshalb als Hundebesitzerin oder Hundebesitzer bewusst, dass Sie – wie alle anderen Erholungssuchenden auch – im Wald nur Gast sind.

Selbstverständlich ist, dass allfälliger Hundekot zusammengelesen und entsorgt wird. Gerne weist die Gemeindeverwaltung in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Hinterlassenschaft des vierbeinigen Freunds nicht zwingend in den grünen Robidog-Kästen entsorgt werden muss. Hundekot darf in alle öffentlichen Papierkörbe geworfen werden.

Vielen Dank für Ihren Respekt vor der Natur.


Gemeindeverwaltung

Publiziert am 25. März 2013


Hallenbad Oberwil
Energiestadt