Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Geschichten von früher sind inbegriffen

Eines ist garantiert: Am Anlass „z Oberwil underwäggs“ vom 18. August 2013 wird es viel zu erzählen geben. Denn in diesem Jahr heisst das Thema „Gebäude einst und jetzt“. Da weiss jeder noch eine Geschichte zu einem Haus oder einem Bauernhof. Am meisten erzählen werden aber die drei Routenführer Lorenz Degen, Rudolf Mohler und Christian Kunz, allesamt alteingesessene Oberwiler. Auf drei unterschiedlich langen Routen laufen sie mit den Teilnehmenden durch Oberwil und berichten vor Ort von früheren Zeiten.

Die Routen starten alle bei der katholischen Kirche mit einer Führung durch die Krypta mit Pascal Ryf. Die Routen beginnen zu folgenden Zeiten:

  • Lange Route (3h) 12.30 Uhr
  • Mittlere Route (2 h) 13.30 Uhr
  • Kurze Route (1,5 h) 14 Uhr
Den Teilnehmenden wird eine 24-seitige Broschüre mit über 40 historischen Fotos abgeben. Die Broschüre kann nach dem 18. August 2013 auf der Gemeindeverwaltung oder übers Internet (www.oberwil.ch) bezogen werden.

Zudem erhalten alle Mitlaufenden Essen- und Getränkebons im Wert von zehn Franken. Diese können nach absolvierter Wanderung durch Oberwil an der Festwirtschaft auf dem Areal des Schulhauses Wehrlin eingelöst werden. Natürlich wird auch die musikalische Unterhaltung nicht fehlen. Zu Gast sind Alphornbläser aus Therwil sowie eine Ländlerkappelle. Und zwischendurch kann man den Geschichten über das alte Oberwil lauschen, die sicherlich an den Tischen ihre Runden machen werden.
Alte Fotografie des mittleren Schulhauses.
Auch die frühere Gemeindeverwaltung wird am Anlass „z Oberwil underwäggs“ ein Thema sein. Quelle: www.altoberwil.ch

Publiziert am 8. Aug. 2013


Hallenbad Oberwil
Energiestadt