Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Umwelttipp – Ökologischer Fussabdruck

Haben Sie den Ausdruck „Ökologischer Fussabdruck“ schon einmal gehört, können sich aber keinen Reim darauf machen?
Wikipedia definiert ihn so: Unter ökologischem Fussabdruck wird die Fläche auf der Erde verstanden, die notwendig ist, um den Lebensstil und -standard eines Menschen dauerhaft zu ermöglichen. Das schliesst Flächen ein, die zur Produktion seiner Kleidung und Nahrung, zur Bereitstellung von Energie, aber etwa auch zur Entsorgung des von ihm erzeugten Mülls oder zum Binden des durch seine Aktivitäten freigesetzten CO2 benötigt wird. Die verwendete Masseinheit: Hektaren pro Person (ha/P).

Bei uns in der Schweiz benötigen wir fünf Hektaren pro Person, um unseren Konsum zu befriedigen. Es stehen aber nur 1,2 ha/P zur Verfügung. (weltweit werden 2,7 ha/P gebraucht, es stehen aber nur 1,8 ha/P zur Verfügung). Sogar die USA, für viele der Inbegriff der Verschwendung, hat einen kleineren Fussabdruck als wir in der Schweiz! Es besteht also durchaus Handlungsbedarf.

Mit 65 Prozent schlägt unser Energieverbrauch zu Buche, mit Abstand der grösste Brocken. Gerade hier lässt sich auch einiges einsparen, ohne dass wir gross Verzicht leisten müssen. Die Fluglinien ködern uns mit Billigstpreisen. Für 35 Euro schnell nach London zum shoppen, tönt gut, hinterlässt aber eine riesige CO2-Wolke und zwei Mal im Jahr reicht doch auch, müssen es denn vier Touren sein?

Oder schnell für eine Woche auf die Seychellen, kostet ja fast nichts. Jetzt im Winter ein bisschen Sonne und Wärme tanken. Zusätzlich zum schlechten Gewissen kommt auch noch die Belastung für Ihren Körper. Geniessen Sie doch ein verlängertes Wellness-Wochenende in der Nähe. Das ist auch entspannend.

Auf Ihre Flugreisen müssen Sie nicht gänzlich verzichten. Bei längeren Reisen machen sie Sinn. Aber für Kurztrips empfehlen sich eher Bahn- oder Schiffsreisen. Damit bringen Sie Ihren ökologischen Fussabdruck in eine vernünftige Grösse. Gute Reise!

Errechnen Sie doch einmal ihren persönlichen Fussabdruck: www.wwf.ch/footprint

Energie- und Umweltkommission

Publiziert am 10. Feb. 2014


Hallenbad Oberwil
Energiestadt