Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Grosses Fest zu einem Vierteljahrhundert gemeinsamer Geschichte

Wenn Schnecken auf Frösche treffen, dann bleibt sicherlich nichts trocken. So wird auch die Stimmung am grossen Jubiläumsfest vom 13. bis 15. Juni 2014 auf dem Oberwiler Eisweiher fröhlich und feucht ausfallen. Denn gefeiert wird nichts weniger als der 25. Jahrestag der Verschwisterung zwischen den beiden Gemeinden Aschau im Zillertal (Froschmagger) und Oberwil (Schnägge) im Leimental. Während drei Tage wird im grossen Festzelt viel Genuss für Ohren und Magen geboten.

Für das 25-Jahr-Jubiläum haben sich Aschau und Oberwil fest ins Zeug gelegt. Unter anderem entstand in grenzüberschreitender Zusammenarbeit eine handliche und leserliche Broschüre, die von einem Vierteljahrhundert Partnerschaft berichtet. Gespickt mit Anekdoten und fotografischen Trouvaillen bietet sie unter dem Titel „Von Schnägge & Froschmaggern“ über 44 Seiten unterhaltsamen Lesestoff.

Auch den Ursprung der Partnerschaft beschreibt die Broschüre. So entstand die Freundschaft zwischen den beiden Gemeinden aus der engen Freundschaft zwischen Oberwiler Bürgern und „ihrem“ österreichischen Forstarbeiter Lois Obetzhofer. Dieser kam ab den 1960er Jahren Winter für Winter in die Schweiz zum Holzen. Es folgten Besuche der Oberwiler in dessen Heimatdorf Aschau. Die gegenseitigen Kontakte wurden intensiver und führten schliesslich zur Verschwisterung der beiden Gemeinden im Jahre 1989.

Für den Empfang der Zillertaler Freunde ist alles bereit. Während am Sonntag der offizielle Teil der Jubiläumsfeier über die Bühne geht, wird am Freitag- und am Samstagabend auf dem Eisweiher ausgelassen gefeiert. Für das Kulinarische sorgen rund ein Dutzend Küchen, betrieben von Vereinen aus Oberwil und aus Aschau. Auf der Bühne wechseln sich die verschiedensten Formationen ab, so dass für jeden etwas dabei ist. Das genaue Programm findet sich auf der Homepage der Gemeinde Oberwil (www.oberwil.ch).

Der lange Rede kurzer Sinn: Wer am 13. bis 15. Juni 2014 nach Oberwil kommt, dem wird garantiert nicht langweilig. Die Broschüre „Von Schnägge & Froschmaggern“ wird am Fest erhältlich sein.
Akt der Verschwisterung vor 25 Jahren
Der Akt der Verschwisterung zwischen Aschau und Oberwil vor 25 Jahren.

Publiziert am 3. Juni 2014


Hallenbad Oberwil
Energiestadt