Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Fussball spielen geht auch ohne Schiedsrichter

Am Samstag, 20. September 2014, begaben sich neun sportbegeisterte Oberwiler Jugendliche in Begleitung der Jugendarbeit zum Laureus Streetsoccer Regionsfinale in Biel, für das sie sich qualifiziert hatten. In acht Strassenfussball-Matches wurden die Kräfte gemessen. In den Pausen dazwischen konnten neue Kontakte geknüpft werden.

Mit viel Motivation und herausragender Fairness spielten sich die neun trotz des kurzzeitig auftretenden, starken Platzregens durch das spassige Turnier. Auch wenn es am Ende dann doch nicht ganz für einen Platz auf dem Podest reichte, können die Jugendlichen und das Team der Jugendarbeit Oberwil auf einen tollen Tag zurück- und bereits mit Vorfreude auf das nächstjährige Turnier hinausblicken.

Hinter den Laureus Streetsoccer Turnieren der Organisationen Infoklick und Laureus Stiftung steckt mehr als nur Fussball. Die Turniere sollen vor allem Sozialkompetenzen fördern. denn gespielt wird mehrheitlich ohne Schiedsrichter, ein faires Spiel gibt Extrapunkte. Vom Turnier innerhalb der Gemeinde kann sich ein Team immer weiter qualifizieren, über den Kantonsfinal hin zum Regio-Cup bis schliesslich zur Swiss-Cup-Teilnahme. Dieses Netz innerhalb der Schweiz wird von der Kinder- und Jugendförderung Schweiz Infoklick bereitgestellt.
Jugendliche spielen Streetsoccer
 

Publiziert am 8. Okt. 2014


Hallenbad Oberwil
Energiestadt