Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Der Grundstein für Oberwils Bildungszukunft ist gelegt

Seit Juni 2014 baut die Gemeinde Oberwil ein neues Schulhaus. Mit über 20 Millionen Franken ist der Bau der neuen Schulanlage Am Marbach mit Abstand die grösste Investition der nächsten Jahre in Oberwils Zukunft. Der Neubau wird Platz für Kindergarten, Primarschule sowie Musikschule und Tagesstrukturen bieten. Auch ein Mehrzweckraum wird in die Anlage integriert. Der Neubau wird einerseits wegen des Verkaufs der Schulanlage Hüslimatt an den Kanton und andererseits durch steigende Kinderzahlen, die 6. Primarklasse und Anpassungen an die heutigen Lernformen notwendig.

Heute Dienstag, 28. Oktober 2014, erreichte das Projekt einen nächsten Meilenstein. Im Beisein von Vertreterinnen und Vertretern aller beteiligten Gremien und Organisationen legten Kinder des Kindergartens und der Primarschule den Grundstein für die neue Schulanlage Am Marbach. Gemeinderätin Regula Messerli betrachtet den Bau der neuen Schulanlage als wichtiges Ereignis für die ganze Gemeinde Oberwil. Für alle Nutzer, Kindergarten, Primarschule, Mittagstisch und insbesondere die Musikschule Leimental geht damit ein grosser Traum in Erfüllung.

Ebenfalls zu Wort kam Martin Burgunder, Leiter Musikschule Leimental. Er sieht es als unglaubliche Chance für Oberwil, dass an einem Standort so viel entstehen kann. Für Manfred Meury, bei der Bauunternehmung Priora als Geschäftsstellenleiter der Filiale Basel tätig, bedeutet Zukunft Leben und Lernen – wofür mit dieser Grundsteinlegung Raum für unsere nächste Generation geschaffen wird. Architekt Alexander Maier betont wie gut der Wettbewerb seitens Gemeinde vorbereitet wurde und dass das Projekt noch immer so aussieht, wie damals beim Wettbewerb gezeigt.

Die Schulanlage wird im Herbst 2015 bezugsbereit sein. Dank des ausgewählten Planungs- und Wettbewerbsverfahren wird es aus preislicher Sicht zu keinen negativen Überraschungen kommen. Unterschritten wurde der Planungskredit, dessen Abrechnung im Dezember der Gemeindeversammlung vorgelegt wird. Somit freut sich der Gemeinderat auf eine qualitativ hochwertige Anlage zu einem guten Preis, die den Oberwiler Kindern auf ihrem Weg in die Zukunft gerecht werden kann.
Kinder legen den Grundstein für die Schulanlage Am Marbach
Mit viel Freude legten Kinder des Kindergartens und der Primarschule Oberwil vor rund einer Woche den Grundstein für ihre neue Schulanlage.

Publiziert am 4. Nov. 2014


Hallenbad Oberwil
Energiestadt