Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Strom für Schulanlage Am Marbach kommt vom freien Markt

Seit der teilweisen Liberalisierung des Schweizer Strommarktes ist es Grossbezügern mit einem Jahresverbrauch von über 100 Megawattstunden möglich, Strom auf dem freien Markt einzukaufen. Die neue Schulanlage Am Marbach fällt in diese Kategorie. Deshalb hat sich der Gemeinderat mit dieser Thematik auseinandergesetzt. Die Vorteile des freien Marktes liegen auf der Hand: Der Anbieter kann frei gewählt werden und die Preise liegen zurzeit deutlich unter demjenigen, den die Elektra Birseck Münchenstein (EBM) für die Grundversorgung verlangt.

Doch der freie Markt hat auch einen gewichtigen Nachteil. So ist eine Rückkehr zur Grundversorgung auch dann nicht mehr möglich, wenn der Strombezug auf dem freien Markt etwa aufgrund Stromknappheit teurer zu stehen kommen sollte. Trotzdem hat sich der Gemeinderat für den freien Markt ausgesprochen. Neben den Einsparungen von mehreren tausend Franken geht es ihm darum, Erfahrungen mit diesem Modell zu sammeln.

Für den Betrieb der neuen Schulanlage Am Marbach hat der Gemeinderat die EBM als Anbieter für den Strombezug mit Herkunftsnachweis Schweizer Wasserkraft gewählt.

Publiziert am 21. Juli 2015


Hallenbad Oberwil
Energiestadt