Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Abteilung Steuern

Adresse: Hauptstrasse 24, 4104 Oberwil
Telefon: 061 405 44 44
E-Mail: steuern@oberwil.bl.ch
Öffnungszeiten: nach Absprache per Telefon oder E-Mail
Standort: Hauptstrasse 18

Die Abteilung Steuern veranlagt die unselbständigerwerbenden und nicht erwerbstätigen Steuerpflichtigen der Gemeinde Oberwil. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ressorts sorgen für eine richtige und gleichmässige Anwendung des Steuergesetzes.

Die Veranlagung der selbständigen Steuerpflichtigen und juristischen Personen erfolgt durch die Kantonale Steuerverwaltung Liestal.

Zuständigkeiten

Buchstabenkreis A-CI Ueli Schöpfer
Buchstabenkreis Cm - KI Esther Dahinden
Buchstabenkreis Km - Reh Pascal Neidhart
Buchstabenkreis Rei - Z Astrid Dürig


Personen

LeitungFunktionTelefon
Schöpfer, UeliLeiter Steuern061 405 42 30

Name

Funktion

Telefon
Dahinden, EstherSachbearbeiterin Steuerveranlagung061 405 42 39
Dold, ElisabethSachbearbeiterin Steueradministration061 405 42 35
Dürig, AstridSachbearbeiterin Steuerveranlagung061 405 42 31
Neidhart, PascalSachbearbeiter Steuerveranlagung und Objekte061 405 42 40


Dienste

NameVerantwortlichTelefon
Steuerrechtliche AuskünfteSchöpfer, Ueli061 405 42 30
SteuerzahlungenMüller, Sandra061 405 42 28

Online-Dienste

Name Online
Steuern - Bestellung Einzahlungsscheine Gemeindesteuern
Steuern - Kontoauszug bestellen
Steuern: Gesuch um Fristerstreckung für Steuererklärung

Publikationen

Name Laden
Aufteilung der Steuerregister für die Steuerperiode 2018 (pdf, 17.8 kB)
Steuerreglement (pdf, 236.8 kB)
Steuersätze (pdf, 103.4 kB)
Stipendien / Ausbildungsbeiträge Merkblatt (pdf, 225.8 kB)


Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Friststreckung online beantragen

Es wird automatisch eine stillschweigende Frist von 2 Monaten über die auf der Steuererklä­rung aufgedruckte Ersteinreichungsfrist gewährt. Eine darüber hinausgehende Frist kann einfach und be­quem unter www.steuern.bl.ch, Link «Fristerstreckung für Privatperson», online beantragt werden.

 
Muss ich eine verspätete Einreichung meiner Steuererklärung melden?
Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie eine Fristverlängerung benötigen. Wir geben Ihnen auch gerne Auskunft zu den Einreichfristen.
 
Muss ich meine Steuererklärung per Post senden?
Sie können Ihre Steuererklärung in den beigelegten braunen Umschlag stecken, sie frankieren und per Post senden. Sie können sie aber auch in unseren Briefkasten einwerfen (links von der Eingangstüre, Hauptstrasse 24) oder am Empfang abgeben. Bitte achten Sie darauf, dass alle dafür vorgesehenen Blätter und Formulare unterschrieben sind, und dass Sie unsere Formulare mit einreichen.
 
Steuererklärung einfach und bequem mit EasyTax am PC ausfüllen
Die meisten Steuerpflichtigen nutzen die Möglichkeit, das Easy-Tax-Programm direkt von der Website herunterzuladen. Die Nachfrage nach CDs hat in den letzten Jahren markant abgenommen. Aufgrund des geringen Bedarfs stellt die Steuerverwaltung CDs neu selbst her. Die CD kann per Post bei folgender Adresse bestellt werden:

Steuerverwaltung Kanton Basel-Landschaft
EasyTax (Support)
Rheinstrasse 33
4410 Liestal

Bitte legen Sie ein an sich selbst adressiertes und frankiertes Rückkuvert bei! Die bestell¬ten CDs werden ab Anfang März der Post zum Versand übergeben.

Easy Tax ist eine kostenlose Software, die Ihnen das Ausfüllen der Steuererklärung erleichtern soll. Sie finden die jeweils aktuellste Version auf der Website des Kantons. Unter dem Link «Downloads/Support» können Sie das Programm herunterladen.
Das Programm muss nur einmal installiert werden, danach können Sie für mehrere Steuerpflichtige die Daten erfassen. Bitte achten Sie darauf, am Ende einen „definitiven Druck“ zu machen, und senden Sie uns auch das Blatt mit den Code-Würfeln mit sowie die Originalformulare, die Sie von der Steuerverwaltung erhalten haben. Vergessen Sie nicht, zu unterschreiben!
 
Wie funktioniert die elektronische Übermittlung?

Am Schluss der Datenerfassung in der Maske «Einreichen» wählen Sie die Option «elektronische Übermittlung». Falls Sie auch die Belege elektronisch übermitteln möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche «Hinzufügen». Nun wählen Sie ihren gescannten Beleg an und klicken auf die Schaltfläche «öffnen». Im Folgefenster (Belegvorschau) ordnen Sie den Beleg einer Kategorie zu (unten links) und drücken «OK» (unten rechts). Nachdem alle Belege hinzugefügt wurden, können Sie die Übertragung starten, indem Sie die Schaltfläche «Starten» anwählen. EasyTax prüft, ob Ihre Internet-Verbindung korrekt funktioniert und übermittelt Ihre Daten an die Steuerverwaltung.

Am Bildschirm zeigt es Ihnen nach korrekt erfolgter Übermittlung ein EasyTax-Quittungsblatt an, das Sie im PDF-Format speichern und danach z.B. via Adobe Acrobat Reader ausdrucken. Anschliessend folgt eine Meldung «Die Daten-Übermittlung wurde erfolgreich abgeschlossen», die Sie mit «OK» bestätigen. Das EasyTax-Quittungsblatt ist zu unterzeichnen und mit folgenden Unterlagen an Ihre Steuerbehörde einzureichen:
– den Bogen EasyTax-Steuererklärung;
– im Bogen zuoberst das unterzeichnete EasyTax-Quittungsblatt;
– sämtliche nicht elektronisch übermittelte notwendigen Beilagen/Belege.
Unter Schaltfläche «Hilfe/Wegl.» können Sie weitere Angaben entnehmen.

 
Wie werden meine Daten übermittelt?

Die Daten werden über eine sichere Verbindung (SSL) an den Server der Steuerbehörde übertragen. Die Übermittlung dieser Daten erfolgt dadurch verschlüsselt. Natürlich ist die Sicherheit auch abhängig davon, ob Sie die Nachführung der Updates des Betriebssystems (Antiviren-Programme, Sicherheitsupdates ihres Betriebssystems usw.) pflegen (Kunden-Verantwortung).

 



zur Übersicht



Hallenbad Oberwil
Energiestadt